Beck: "Ich weiß, was ich an Hoffenheim habe!"
Samstag, den 09. Juli 2011 um 08:58 Uhr

Beck-030210-02

Trotzdem sei eine Vertragsverlängerung aktuell "kein Thema", so der Kapitän

 

Die Zukunft von Andi Beck bei 1899 Hoffenheim ist unklar, die Vorstellungen von Andi Beck sind es nicht:  "Ich bin mir bewusst, was ich an Hoffenheim habe", sagt der Abwehrspieler, aber "ich habe immer betont, dass hier eine Perspektive aufgezeigt werden muss!" Daran hat es wohl gerade in der Zeit nach Trainer Ralf Rangnick gemangelt. In erster Linie, so Beck, wolle er sich "weiterentwickeln".

 

Sein Vertrag im Kraichgau läuft noch ein Jahr bis 2012, danach hat der Verein eine einseitige Verlängerungsoption um ein Jahr. Hoffenheim hat bereits ein neues Angebot vorgelegt, um Beck weiter zu binden. Doch das hat den Mannschaftskapitän nicht überzeugt. "Wir haben uns nicht einigen können", meint der Verteidiger. Und während Manager Tanner von seiner Offerte an Beck schwärmt, runzelt der eher die Stirn: "Wenn alles reibungslos und fantastisch wäre, hätte ich ja unterschrieben!" Eine Zukunft im Kraichgau kann sich der Nationalspieler auf jeden Fall vorstellen: "Ich bin zuversichtlich, dass man zusammenfinden könnte, wenn man zusammenfinden will!" Zur Zeit spricht man aber nicht miteinander, zumindest nicht über den Vertrag. Beck betonte daher ausdrücklich: "Eine Vertragsverlängerung ist im Moment auch kein Thema!"

Der Nationalspieler macht deshalb aus seiner Haltung kein Geheimnis, weil er von Hoffenheim nichts hört, ist er offen für andere Angebote: "Ich spiele mit offenen Karten, wenn in den nächsten Wochen etwas kommen sollte, das für mich und den Verein interessant ist, dann reden wir darüber!"

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Impressum

Jonas Keinert, Blumenstr. 46, 69115 Heidelberg
E-Mail steilpass@1899aktuell.de
V.i.S.d.P.: Jonas Keinert
Redaktion: Jonas Keinert, Daniel Ernst
Texte: Jonas Keinert, Rebekka Wilke, Wolfgang Brück, Roland Karle, Achim Wittich, Joachim Klaehn, Daniel Ernst
Fotos: APF, Archiv Sportwoche/Ricci, Jonas Keinert, Daniel Falkner, Sascha Meiser

Erklärung / Disclaimer

Für alle Banner und Links, die auf der Homepage www.1899aktuell.de angezeigt werden, gilt:
Die Redaktion erklärt ausdrücklich, keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten zu haben. Deshalb distanziert sich die Redaktion hiermit ausdrücklich von allen Inhalten, aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei www.1899aktuell.de angezeigten Banner und Links führen.